Wissenschaftliche Studie: Arbeitsbedingungen in der Schweiz und weltweit

Derzeit untersucht die Universität Zürich in einer weltweit angelegten Studie die Arbeitsbedingungen in der Schweiz. Über 40 weitere Länder nehmen an dem Projekt teil. Ziel der Studie ist es zu verstehen, wo die Schweiz im globalen Vergleich steht.  Dr. Maike Debus (Universität Zürich) leitet das Projekt gemeinsam mit Dr. Dana Unger (University of East Anglia, England). Beteiligte Unternehmen können eine Rückmeldung über die Ergebnisse erhalten. Mehr Informationen erhalten Sie im Flyer.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.