Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2019

BGM für Körper und Geist: Physische und psychische Gesundheit gemeinsam fördern Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2019 Mittwoch, 28. August 2019 | Seedamm Plaza, Pfäffikon SZ Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Körper und Geist und welche Rolle spielen dabei die sozialen Einflussfaktoren? Welche Instrumente und Massnahmen erzeugen eine Wirkung sowohl auf die physische als auch auf…

Studie zum Übergang in den Ruhestand

Sehr geehrte Damen und Herren Warum entscheiden sich ältere Arbeitnehmer für eine vollständige Pensionierung oder für eine Weiterbeschäftigung nach der Pensionierung? Wie können die Personalmanagement-Praktiken von Unternehmen diese Entscheidung beeinflussen und zum Wohlbefinden der Mitarbeiter während ihres letzten Arbeitsjahres vor der Pensionierung beitragen? Im Rahmen meines vom Schweizerischen Nationalfonds (http://p3.snf.ch/project-174393) geförderten Advanced Postdoctoral Mobility Stipendiums…

Arbeits- und Organisationspsychologie trifft auf Psychotherapie – eine gemeinsame Veranstaltung der beiden Berufsverbände SBAP und sgaop

Kollegiale Beratung im Grossformat: Im Rahmen dieser Veranstaltung stellte ein Teamleiter einer grossen Schweizer Versicherung seine reale Problemstellung aus der Berufspraxis vor und ca. 40 Mitglieder der beiden Berufsverbände SBAP und sgaop hörten aufmerksam zu. Anschliessend wurden Verständnisfragen gestellt und dann an drei Gruppentischen die Ausführungen des Fallbringers besprochen. Das Besondere daran war, dass in jeder…

Kostenloses Führungskräftecoaching durch Psychologen der Universität Bern

Die Universität Bern bietet im Rahmen der Studie «Innovationsstark und gesund dank Führungskräftecoaching» kostenfrei Coachings an. Ziel dabei ist, die einzelnen Führungskräfte zu motivieren und befähigen, ihre Kompetenzen in Mitarbeiterführung weiterzuentwickeln sowie Arbeit und Arbeitsbedingungen (auch ihre eigenen) innovations- und gleichzeitig gesundheitsförderlicher zu gestalten. Die Coachings nehmen für die einzelnen Führungskräfte nur wenig Zeit in…

Wirkung des Vollzugsschwerpunkts der Arbeitsinspektion zu psychosozialen Risiken am Arbeitsplatz

Bern, 21.06.2018 – Im Rahmen des seit 2014 laufenden Vollzugsschwerpunkts «psychosoziale Risiken» hat das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO die Wirkung der Kontrollen der Arbeitsinspektorate in diesem spezifischen Bereich gemessen. Die Studie hat gezeigt, dass sich die Arbeit der Inspektorinnen und Inspektoren positiv auf die Umsetzung von Präventionsmassnahmen auswirkt. Ausserdem wurde deutlich, dass die Arbeitgeber häufig bereit sind, solche…

Bericht sgaop Firmenevent Helsana Versicherungen AG

Die Digitalisierung hält Einzug in die Bereiche Arbeit und Gesundheit. Am ausgebuchten Mitgliederevent mit über 40 Teilnehmenden haben Fachpersonen der Helsana Versicherungen AG und der Universität Zürich ihre digitalen Lösungen vorgestellt und ihre praktischen Erfahrungen geteilt.   Die Helsana Versicherungen AG hat digitale Lösungen  entwickelt, die sowohl intern wie auch von Helsana Unternehmenskunden aktiv eingesetzt…

Bericht Mitgliederanlass beim SECO am 4.7.2018

Hintergrund Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes zu allen Fragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen. Darunter fällt auch das Arbeitsgesetz und damit der Schutz der Arbeitnehmer in Bereichen wie der physischen und psychischen Gesundheitsprävention und -förderung für Arbeitnehmer; “Der…

Rückblick Event Psychische Gesundheit am Paul Scherrer Institut

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI wird Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit betrieben. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung wird an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft gearbeitet. Im ersten Teil des…

Wissenstransfer zwischen Generationen

Der demografische Wandel stellt Organisationen derzeit vor zwei große Herausforderungen. Erstens müssen Organisationen eine wachsende Anzahl älterer Mitarbeiter motiviert halten und sicherstellen, dass deren wertvolles Wissen vor deren Renteneintritt in der Organisation gesichert wurde. Zweitens müssen Organisationen mit wachsender Altersdiversität umgehen und die Bedürfnisse von Mitarbeitern aus bis zu vier unterschiedlichen Generat ionen adressieren. Die…