Mitgliederevents

Wir organisieren regelmässig Events für unsere Mitglieder. Ziele dieser Events sind die Vernetzung unserer Mitglieder und die Diskussion zwischen Berufsleuten aus Praxis und Forschung. Weiter geht es darum, einen Einblick in verschiedene spannende Tätigkeitsbereiche und Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie zu ermöglichen. Im 2017 haben wir mit dem Thema "Change" zum ersten Mal ein Jahresthema für die sgaop definiert. Das Ziel der Jahresthemen ist, Schwerpunkte zu setzen, welche über mehrere Anlässe, Blogs und Vorträge vertieft werden. Im Jahr 2018 widmeten wir uns dem Thema Psychische Gesundheit. Für die Jahre 2019 & 2020 hatten wir uns dem Zwei-Jahres-Thema "New Work" verschrieben. Für 2021 und 2022 ist "Psychologie des Wandels" unser Begleiter.

  • Mi
    29
    Sep
    2021
    18:15 - 20:30 UhrImpact HUB Zürich, Event Space Bogen D

    Prototyping@sgaop

    Mittwoch, 29. September 2021

    18.15 – ca. 20.00 Uhr  / Impact HUB Zürich, Viadukt Bogen D 

    SGAOP PROTOTYPING SESSION MIT IMPROAKTIV

    Kulturwandel – geplant und zugleich improvisiert.

    Selten verläuft die komplexe Realität wie zuvor auf dem Reissbrett skizziert. Dies nur schon deshalb, weil stets komplexe Systeme aufeinandertreffen, Menschen. Werte, Normen, Regeln, verschriftlicht, verinnerlicht und doch nicht für alle identisch greifbar. Absolute Transparenz ist unmöglich, doch die Methode der Angewandten Improvisation ermöglicht spielerische Erfahrungen, um Unausgesprochenes transparenter und greifbarer zu machen. Anhand verschiedenster Übungen zeigen Nicolas Bächtold und Yves Ryser auf was es beim Improvisieren ankommt und wie sich dies bei der alltäglichen Arbeit integrieren lässt.

    Ziel des Workshops:

    • Methode der Angewandten Improvisation kennen lernen
    • Neue Erfahrungen durch humorvolle Erlebnisse machen
    • Angenehm intensiver Aufenthalt in der Lernzone
    • Ausprobieren einer neu konzipieren Übung
    • Kritische Reflexion der Übungen und der Methode

    Biografie

    Nicolas Bächtold und Yves Ryser, beide Improvisationstheater-Profis mit Arbeits- und
    Organisationspsychologischem Studium, haben Ende 2017 improaktiv gegründet.
    Ihre Vision: Organisationen gewinnbringend in der Entwicklungsarbeit zu unterstützen –
    für eine bessere und vielfältigere Arbeitswelt.

    Mehr unter: https://www.improaktiv.ch/das-team/

     

    Anmeldefrist abgelaufen

     

     

     

  • Mi
    03
    Nov
    2021
    17:15 - 19:15 Uhronline

    Viele Wege führen nach - ja wohin denneigentlich?

    Studierenden-Event sgaop & SBAP

    In dieser Online-Podiumsdiskussion mit frischen Berufseinsteigenden nehmen wir euch mit aufihre Reise zu ihrer aktuellen Rolle als AOW-Psycholog*innen und dienen dabei als deinReiseführer. Warum? Es ist nicht immer einfach mit einem Rucksack vollgepackt mit Know-Howund Kompetenzen den passenden Weg zu finden. Unsere Gäste erzählen auf authentische Artund Weise von ihrem Weg nach dem Studium. Während einige mit dem Schnellzug auf derÜberholspur fahren, berichten andere von Abzweigungen. Hopp on und stell deine Weichen fürdie Zukunft!

    Dieser Event richtet sich an allePsychologie.-Studierenden - Bachelor oderMaster - auf dem Weg in den Berufseinstieg.Wir freuen uns auf dich!

    Melde dich bis zum 22. Oktober 2021 via SBAP an.

  • Do
    16
    Dez
    2021
    17:30 - 19:00 Uhrvirtuell

    Der kollegiale Wissens- und Erfahrungsaustausch ist uns bei der sgaop ein wichtiges Anliegen. Daher veranstalten wir neu 4x pro Jahr ein virtuelles meetup@sgaop, zu dem wir Euch herzlich einladen.

    Beim meetup gibt es keine vorher festgelegte Agenda, keine vorab definierte Zielsetzungen und keine konkreten Themenstellungen. Es ist ein strukturiertes Format für unstrukturierte Treffen.

    Die Kommunikation erfolgt über Zoom. Die Teilnehmerzahl ist vorerst auf 20 Personen begrenzt. Für eine garantierte Durchführung brauchen wir mind. 8 Teilnehmende.

    Ziel ist es, Themen angelehnt an das sgaop-Jahresthema «Psychologie des Wandels» zu diskutieren. Ihr dürft aber natürlich alle Themen mitbringen, die euch aktuell beschäftigen, denn viele Themenstellungen lassen sich sogleich auch unter dem Jahresthema verorten.

     

AUSBLICK

Wir sind an der Planung von weiteren Events

Gerne informieren wir baldmöglichst über den aktuellen Stand