Kategorien von Mitgliedern

Die sgaop beherbergt folgende Kategorien von Mitgliedern:

  • Ordentliche Mitglieder (OM) ) haben an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) ein Studium auf Masterstufe mit Psychologie im Hauptfach abgeschlossen und verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie.
  • Ordentliche Mitglieder mit Kandidatenstatus (OM cand.) haben an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) ein Studium auf Masterstufe mit Psychologie im Hauptfach abgeschlossen, verfügen aber noch nicht über 2 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie.
  • Studentische Mitglieder (SM) studieren an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) Psychologie im Hauptfach im Master- oder Bachelorstudium und interessieren sich für das Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie.
  • Ausserordentliche Mitglieder (AOM) Wer die Anforderungen an OM, OM cand. oder SM nicht erfüllt, kann als ausserordentliches Mitglied (AOM) aufgenommen werden. Diese verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie und haben an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) ein Studium auf Bachelorstufe mit Hauptfach Psychologie abgeschlossen ODER verfügen über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie und haben an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) ein Studium auf Bachelorstufe oder eine äquivalente Aus- oder Weiterbildung abgeschlossen.
  • Ausserordentliche Mitglieder mit Kandidatenstatus (AOM cand.) haben an einer anerkannten Hochschule (Universität oder Fachhochschule) ein Studium auf Bachelorstufe mit Psychologie im Hauptfach abgeschlossen, verfügen aber noch nicht über mindesten zwei Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie.
  • Ehrenmitglieder (EM) werden aufgrund ihrer Verdienste für die sgaop oder die schweizerische Arbeits- und Organisationspsychologie auf Vorschlag des Vorstandes gewählt. Die Wahl geschieht an der Mitgliederversammlung und setzt eine Zweidrittelmehrheit voraus.

Jahresgebühren

Die Mitgliedergebühren der sgaop betragen für ordentliche Mitglieder, ordentliche Mitglieder mit Kandidatenstatus, ausserordentliche Mitglieder und ausserordentliche Mitglieder mit Kandidatenstatus jährlich 150 CHF. Für studentische Mitglieder beträgt der Jahresbeitrag 50 CHF, wobei jährlich ein Nachweis für die Immatrikulation an einer Hochschule erbracht werden muss. Ehrenmitglieder sowie Vorstandsmitglieder sind vom Jahresbeitrag befreit.